user_mobilelogo


Einsatz-/Aufgabengebiete


Wie bereits auf der Startseite erwähnt, sind unsere Einsatzgebiete sehr vielseitig und fallen je nach Jahreszeiten sehr unterschiedlich aus.

Von Frühjahr bis Herbst sind Einsätze im privaten Bereich für Grundstücksfotografie und Anlässe wie Geburtstage/Hochzeiten viel mehr gefragt, als zur Winterzeit.

Natürlich boomt zu dieser Zeit auch die Baubranche, welche vermehrt für internen Gebrauch oder das dokumentieren von Bauetappen, Bilder aus der Vogelperspektive braucht. Ein weiteres grosses Einsatzgebiet ist die Immobilien Branche, welche ebenfalls erstklassige Bilder benötigen um Grundstücke und Immobilen mit Villen, Grossüberbauungen oder Industrieanlagen passend in Szene zu setzen und im besten Licht zu präsentieren.

Architekten, Baufirmen, Bergbahnen wie auch die Tourismusindustrie setzen vermehrt auf Bilddokumentationen aus der Luft, um ihre Objekte und Sehenswürdigkeiten stilvoll einem grossen Publikum und Interessenten gewinnbringend vorzustellen. 

Versicherungen wie auch Behörden (Polizei, Feuerwehr, Forstdienste) setzen ebenfalls vermehrt auf Luftaufnahmen um kritische Situationen wie Unfälle oder Schadensaufnahmen nach Gewittern oder Unwettern aus der Vogelperspektive besser zu dokumentieren. Da unsere Drohnen schnell und einfach einsatzbereit sind und in der Regel immer eine Drohne für Piketteinsätze reserviert ist, kommen vermehrt auch kurzfristige Einsätze in Frage, welche einfach schnell telefonisch vereinbart und abgemacht werden.

Mit speziellen Kameras welche auch Zoomen können, ist es uns möglich auch Inspektionsflüge an normal nicht zugänglichen Stellen wie z.B. Aussenseiten von Windkraftanlagen, Brücken, Hochhäuser, Antennenanlagen, Hochkaminen etc. vorzunehmen.

Konnten wir ihr Interesse wecken, oder haben Sie eventuell einen anderen speziellen Wunsch? Scheuen Sie sich nicht mit uns Kontakt aufzunehmen um Lösungsvorschläge auszuarbeiten, damit wir ihr Anliegen gemeinsam und erfolgreich umsetzen können.

                                              Fanas (Dorfmitte)

Alle Anfragen zu Objekten werden von uns (sofern möglich und nötig) vorab persönlich in Augenschein genommen um ein entsprechendes Angebot abgeben zu können.

Info:

Gewöhnlich reichen Flughöhen von 10m bis ca. 50m aus um entsprechende Objekte in passende Szenen zu setzten. Es können aber auch Aufnahmen aus bis zu 150m oder mit spezieller Genehmigung bis 300m Höhe aufgenommen werden.


Wichtig:

Abklärungen mit BAZL und SKYGUIDE welche zusätzliche Genehmigungen brauchen sind in der Regel mit zusätzlichen Gebühren und Zeitfenstern verbunden die zwingend eingehalten werden müssen!
In allen unseren Angeboten ist das Abklären von Flugaufnahmen mit Behörden, wie Gemeindeamt, Polizei und wenn nötig BAZL oder SKYGUIDE inbegriffen.


Spezielles:

Aus der Sicht des Fotografen ist es unsere Passion, spezielle Natur und Landschaftsaufnahmen aus einer anderen Perspektive einem grossen Publikum zugänglich zu machen und spezielle Fotos als "Hahnemühle Fine-Art Bilder" oder ganz exklusiv als "Galerie Bond-Bilder" in verschiedenen Galerien auf unseren Webseiten oder Social-Media Plattformen als exklusive limitierte Kleinserien zum Kauf anzubieten.

Diese Galerie ist noch im Aufbau und wird zu gegebener Zeit aufgeschaltet.



Sinn und Zweck von Luftbildaufnahmen mit Drohnen:

  • Zurzeit gibt es kein besseres Arbeitsgerät, mit dem sich soviel Abklärungen auf relative einfache Weise bewerkstelligen lassen. So können eventuell für gewisse Vorabklärungen teurere Helikoptereinsätze vermieden werden.
  • Es müssen nicht unbedingt Gerüste an Fassaden, Brückenpfeilern oder Hochkaminen nur für gewisse Vorabklärungen oder Kontrollen hochgezogen und aufgestellt werden. 
  • Mit Luftbildaufnahmen von Drohnen, können schnell und einfach Schadensbeurteilungen nach Unwettern festgestellt und deren Lage beurteilt werden.
  • Unfälle können zusätzlich mit Fotomaterial aus der Luft dokumentiert werden und womöglich zur Auf-/Abklärungshilfe beitragen.
  • Landwirte können vor dem ersten Mähen im Frühsommer ihre Felder auf Kitze kontrollieren lassen.
  • Stillvolle Fotografien z.B. von Kunstwerken, Immobilien, Gemeindeflächen, Unternehmenspräsentationen, Werbung Tourismus etc. ..., aus einer anderen Sicht gewinnbringend abzubilden.
  • Sucheinsätze mit Infrarot/Wärmebild oder Thermalkameras

Dies alles ist nur ein kleiner Einblick, in die vielen zum Teil noch versteckten und nicht bekannten Möglichkeiten.

Mit all diesen, wenn auch nur kleinen Massnahmen können auch wir einen kleinen Beitrag zur Schonung der Umwelt beitragen, weil nicht immer gleich mit grossen Geräten (Maschinen) ausgerückt werden muss.